Archiv der Kategorie: Bücher, Lesen

Die Welt verstehen

Donnerstag, 19. April 2018 :: Galanado Gusi fragte den Philosophiemann in aller Ruhe, warum man eigentlich Philosophie studieren solle. Der Philosophiemann starrte eine Weile konzentriert vor sich hin, so als feile er an einer guten Antwort, aber sagte dann: Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Lesen, Island, Kultur & Kunst, Kultur + Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Robert Pfaller: Die totale Manipulation

Sonntag, 11.02.2018, 22:09:20 :: Galanado Quelle: Rubikon Die totale Manipulation Robert Pfaller konfrontiert das Programm der Political Correctness mit der globalen Realität. Exklusivabdruck aus „Erwachsenensprache“. von Robert Pfaller Wie kann es sein, dass volljährige Fluggäste im Bordkino vor Erwachsenensprache gewarnt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Lesen, Kultur + Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Davon haben wir nichts gewusst

Mittwoch, 24.06.2015, 19:54:16 :: Galanado „Davon haben wir nichts gewusst!“. Dem Wesen nach oder gar wortwörtlich hört man diesen Satz immer wieder, nicht nur nach dem Zweiten Weltkrieg, die Judenverfolgung betreffend. Wer hier beipflichtet, also von nichts eine Ahnung hat, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Lesen, Politik, Presse, RRS-Feeds | Hinterlasse einen Kommentar

Niederschmetternd.

Zuweilen bin ich – direkt oder indirekt – gefragt worden, warum nicht mehr im Blog steht. Nichts Politisches zum Beispiel. Das hat viele Gründe. Ein wesentlicher ist sicher, dass ich mich, zuweilen sehr eindringlich, frage, wozu ich etwas aufschreibe. Man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Lesen, Kultur + Gesellschaft, Politik, Presse, Satire + Ironie | Hinterlasse einen Kommentar

Lesefutter – eine Anregung

Buchbestand per 1. Oktober Also, ich will jetzt gar nicht darüber lamentieren, dass zu wenig gelesen wird. Kommt mir nicht mit dem herrlichen Wetter – der Winter kommt bestimmt. Nur eins: Die Liste, was so bei uns rum steht Vielleicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Lesen, Computer/EDV, Kultur & Kunst, Kultur + Gesellschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Lesen sie auch oder glotzen sie nur?

»Jeder Fünfte verzichtet auf das Internet« titeltdie Süddeutsche Zeitung (im Internet übrigens). Danach verzichten fast 22% auf die Segnungen eines Internetzugangs. Das alleine sagt natürlich noch nichts. Was tun die denn sonst so? Lesen die auch nicht? Wie viel Prozent … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, Lesen, Computer/EDV, Internet, Kultur + Gesellschaft, Presse, Satire + Ironie | 1 Kommentar

„Wirkliche Besserung ist kaum absehbar.“

Zitiert aus dem Vorwort der zu Googleberg’schen Edeldissertation in einem sehr lesenswerten Beitrag von Jan Süselbeck bei Literaturkritik.de. Sonst nichts, denn wie gesagt: es gab von Anfang an nicht viel zu klären und es war schon frühzeitig alles gesagt. Technorati … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Lesen, Computer/EDV, Kultur + Gesellschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Das Pestnetz der US-Administration…

…breitet sich immer weiter aus. In ihm verfängt sich mittlerweile jeder, der den subjektiv empfundenen amerikanischen Interessen »schadet«. Nicht nur, dass sie erpresserisch gegen Regierungen anderer Länder vorgehen indem sie ihnen vorschreiben, wie deren Gesetze gefälligst auszusehen haben, dass sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Lesen, Computer/EDV, Internet, Kultur + Gesellschaft, Politik, Presse, USA | 1 Kommentar

Informationshölle

Ich bin kein Journalist. Ich weiss nicht, wie man es bei der allgegenwärtigen Volksverdummung und -verarmung noch schaffen soll, qualitativ hochwertige, sinnvolle, nützliche (nein, keine Kochkurse!) und vor allem wichtige Informationen in die Köpfe zu bekommen. Die papierne Restpresse taugt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, Lesen, Computer/EDV, Internet, Kultur + Gesellschaft, Presse, TV | Hinterlasse einen Kommentar

Der Worte sind genug gewechselt

Freitag, 31.12.2010, 18:30:49 :: Und dennoch… …fallen zuweilen doch noch Worte, die zu lesen zumindest nicht schaden. Zum Bespiel die von Daniela Dahm in FREITAG. Oder die unseres altvorderen Klassikers… Ein friedvolles, vernünftiges 2011 Der Worte sind genug gewechselt, Laßt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Lesen, Kultur & Kunst, Kultur + Gesellschaft, Satire + Ironie | 1 Kommentar