Nach einem kleinen Fruehstueck…

… in Piraeus am Hafen (wie immer…) geht’s jetzt dann los nach Delfi, raus aus diesem Hexenkessel hier. Es ist jetzt richtig heiss draussen, hier im Internerkabuff ist es kuehl – ich will gar nicht wieder raus…

Unser Schiff heute morgen (2:50 Uhr !) haetten wir um ein Haar in Naxos verpasst, weil uns alle bei der Nennen des Namens (Dimitroula) nach umfaenglichem „o-o-o-o !!!“ versichert hatten, die haette immer so 1-2 Stunden Verspaetung, also laenger schlafen… Vorher anrufen, dann wieder hinlegen. Als ich dann um 2:30 Uhr nachfragte, wann sie denn nun kaeme, die Dimitroula, sagte mir der Officer „In a view minutes.“.

So schnell hatten wir noch nie unsere Sachen zusammen, sie vollends runter getragen, ins Auto geschmissen – und ab zum Hafen.

Es hat gereicht…

Und nun ab nach Delfi, von dort dann wieder Neues, ich weiss schon, von wo aus (nicht vom Orakel!)…

Über reinard

Allen Neugierigen sei meine Webseite http://www.hr-schmitz.de ans Herz gelegt. Dort gibt's alles Un-/Wesentlich zu mir und über mich.
Dieser Beitrag wurde unter GR, Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar