Erfrieren vielleicht nicht gleich…

… aber das richtige Pfingstwetter ist das auch nicht hier in Primošten ( zwischen Trogir und Šibenik bzw. Zadar ). Es ist die Bora, die boese, die immer wieder kalten Wind und Regen bringt. Und so laufen hier reihenweise frustrierte Touristen herum.

Wir haben unser Piratennest heute morgen verlassen und schleichen uns so von Ort zu Ort unterm Regen durch bis Šibenik – oder weiter, mal schauen. Es macht auch wenig Spass, bei Regen Stadtbesichtigung zu machen. Aber da Šibenik als architektonisch interessant empfohlen wird, sollte wir das auch ansehen.

Momentan sind wir in Primošten, einer an sich schnuckelgen Stadt auf einer einfoermigen Halbinsel.

Ich geb’s auf, die Modemverbindung zerschiesst mir dauernd den Text beim Speichern.

Über reinard

Allen Neugierigen sei meine Webseite
http://www.hr-schmitz.de
ans Herz gelegt. Dort gibt’s alles Un-/Wesentlich zu mir und über mich.

Dieser Beitrag wurde unter HR, Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar