* Rund Europa 2011, 15. Tag: Pisa/Olympia (2)

Sonntag, 05.06.2011, 12:43:29 :: Miraka/Pisa, Hotel BacchusTavern
Donnerstag, 30.06.2011, 12:34:29 :: Naxos Chora

Wir haben uns gestern Abend entschlossen, auch den Sonntag hier zu verbringen, weil schön und noch viel Arbeit mit den Bildern und Beiträgen.

Überblick verloren?

Wer nicht mehr durchblickt, das aber doch wieder tun will: Hier eine Übersicht über die bisherigen Beiträge in chronologischer Reihe; was da noch fehlt ist das weshalb ich hier im Antiken Pisa sitze…

Nochmals zu den Waldbränden

Während ich an den Beiträgen schwitze, tut Lis das in freier Wildbahn, erkundet die Gegend und fotografiert die verkohlten Stümpfe und Strünke von 2007.

Das Feuer hat damals entsetzlich gewütet. Die Bilder zeigen das überdeutlich. Ausserdem erzeugen die vielen Kahlflächen und Neuanpflanzungen ein ganz seltsames Gefühl.

Man merkt instinktiv: Hier stimmt was nicht.

Aber vieles hat überlebt und ist wieder da:

Die Dame im Hotel berichte, dass das Feuer im Dorf war, das Hotel dank Löschwasser aus dem Schwimmbecken vor der Zerstörung bewahrt werden konnte.

Spaziergang durch Miráka

Das Dorf hat mit dem Antiken Pisa ganz sicher nichts mehr zu tun. Es heisst heute Miráka und ist für ein griechisches Dorf fast zu perfekt; das Feuer muss einiges hinweggerafft haben, was neu entstanden ist oder stark renoviert wurde. Es macht jedenfalls den Eindruck; aber es gibt trotz allem immer noch Ruinen. Einiges zeigt türkischen Einschlag in der Bauweise. Und fast alle Dächer sind neu gedeckt.

Technorati Tags: , , , , ,

Dieser Beitrag wurde unter Europa, Europa2011, Foto, GR, I, Kultur & Kunst, Kultur + Gesellschaft, Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar