So, wir sind wieder auf den Raedern…

… und sitzen in Suwalki im Internetcafe. also noerdliches Ostpolen. Dort, wo die polnischen Zwillinge ihre geistige ond politische Nahrung herbekommen. Und wo der katholisch-reaktionaere Sender seinen Sitz hat. Ok., das ist eine andere Geschichte.

Wir sind jedenfalls heute Morgen so gegen 10 Uhr Ortszeit losgefahren, haben an der polnischen Grenze die Uhren nicht umgerstellt und unentwegt mal Regen mal Sonnenschein erlebt. Die Grenzpassage ist normal-EU, nichts aufregendes. Es ist jedenfalls zuende, die diesjaehrige Litauen-Idylle. Zuletzt noch eine „Competition“ in Kedainiai, fast auf den Tage genau wie letztes Jahr. Ein 1. Platz in der Mannschaftswertung fuer das „Team Riese“. Das ist doch was. Im letzten Jahr war unser Freund dort vom Pferd gestuerzt; haette schlimm ausgehen koennen.

Die Ausstellungseroeffnung am 1. September war unspektakulaer, eigentlich litauisch… Wobei – es kommt schon auf die Leute an. Jedenfalls, eine Vernissage war es nicht. Eine litauische Dame (Sie ist Skout & aus Amerika angereist) hat ein Bild bestellt. Das war’s auch schon. Aber alle, die ich fragen konnte und die die Bilder schon gesehen hatten (!), waren begeistert. Also bin ich zufrieden. Der Text dazu findet sich hier.

Und jetzt geht es weiter  nach Allenstein (Olsztyn) und nach Malbrok (Marienburg). Toll, wie die Namen durcheinander kommen. Ausserdem durchfahren wir dabei natuerlich die Masuren und kommen – etwas entfernt – an dieser finsteren Stelle, der Wolfsschanze vorbei…

Technorati Tags:

Über reinard

Allen Neugierigen sei meine Webseite http://www.hr-schmitz.de ans Herz gelegt. Dort gibt's alles Un-/Wesentlich zu mir und über mich.
Dieser Beitrag wurde unter LT, PL, Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf So, wir sind wieder auf den Raedern…

  1. Pingback: Von Mir Nix & Dir Nix » Blog Archiv » * Für die Kinder…

Schreibe einen Kommentar