Ende der Geisterbahnfahrt

Montag, 02.09.2013, 19:35:30 :: Klinikum Kassel

Operation gelungen

Montag, 02.09.2013, 19:18:55 :: heute nachmittag kam der feingewebliche Endbefund aus der Pathologie: Meine Operateure haben wohl alles erwischt, die entfernten Lymphknoten sind frei von Zellen, die da nicht hingehören. Wir bekamen extra Besuch vom Oberarzt in der Cafeteria. Die Operation war am 29.08.2013 am Vormittag. So gegen Mittag waren sie fertig, irgendwann so gegen 13 Uhr bin ich wohl aufgewacht. das erste Bild von Lis ist von 12:20 Uhr.

So. Vergangenheit. Damit werden Bestrahlungen und/oder Chemo nicht erforderlich sein. Vierteljährliche Kontrollen aber schon. Damit kann man aber leben, da bin ich mir sicher…

Ich danke allen für das Halten von Daumen, das Denken an mich und alle guten Wünsche. Es hat geholfen. Ausser Fäden in Zunge und Halsaussenseite bin ich frei von unterstützendem Zubehör. Die Zunge schmerzt, das Schlucken macht Mühe und – ich verlasse die Klinik morgen früh.

–Reinard 19:30, 2. Sep 2013 (CEST)

Links:

Dieser Beitrag wurde unter I, Reisen, RundEuropa2013 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Ende der Geisterbahnfahrt

Schreibe einen Kommentar