Deutschland im Kreisverkehr

Mittwoch, 10.02.2016, 23:02:28 :: Galanado

Ich sprach im letzten Beitrag u.a. von den Kolumnen in der ZEIT von Mely Kayak; hier ist die aktuellste

Was meinen Politiker, wenn sie sagen, was sie sagen? Und: Was meinen sie wirklich?

Unsere Kapazitäten, unsere Machbarkeit, unsere Ressourcen rücken ins Zentrum der Flüchtlingsdebatte.

VON MELY KIYAK

Völlig abgesehen davon, ob „wir“, die deutschen Bürger, es schaffen, könnte man doch beginnen zu fragen: Schaffen die das?

Schaffen es die Flüchtlinge?

Wieso stellt sich diese Frage angesichts der immensen Verluste und des Leids, das die Geflohenen erfahren haben, in Deutschland zu keinem Zeitpunkt? Wieso dreht sich keine einzige deutsche Talkshow um die Perspektive der Geflohenen? Und wieso wissen wir so wenig über die Lebensverhältnisse der Iraker, Afghanen und Syrer, wo sie doch zu Tausenden in unserem Land leben? Sie müssten unsere politischen Korrespondenten sein. Nur sie können detailliert berichten, was ihnen widerfuhr und welche politischen Perspektiven sie sich für ihre Heimatländer vorstellen und wünschen.

Dieser Beitrag wurde unter EU, Europa, Flüchtlinge, Griechenland, Syrien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar