* Uzhgorod (2)

< zu Teil 1

Am nächsten Morgen…

…war Sonntag und der Spaziergang durch die Stadt führte uns durch schöne, aber z.T. stark beschädigte k.u.k.-Strassenzüge, durch aufgehübschte Einkaufs- und verträumte Wohnstrassen.



Haus

Wohnstrasse

kuk-Wohnhaus

vorbei an leckeren Geschäften, die während der Kirche (!) offen hatten und gut besucht waren.



und in denen (wie z.T. noch in den baltischen Ländern) mit dem »Holzcomputer« (Abakus) gerechnet wird.



Er führte uns auch zur Kirche, in der der Gottesdienst auch über grosse, quäkende Lautsprecher über die halbe Stadt verteilt wurde; offenbar ist sie zu klein, die imposante Barock-Création. Die Menschen stehen vor dem Eingang, auf der Strasse, an den Zäunen sitzen z.T. sehr elende Menschen und betteln…

Kirche

Technorati Tags: , , , , , , , , , ,

Dieser Beitrag wurde unter Norden2007, PL, Reisen, SK, UA veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu * Uzhgorod (2)

  1. Winfried Scharlau sagt:

    Ihr Lieben,
    ich habe euch noch nicht geschrieben, lese aber fast immer die neuen Berichte oder erfreue mich an den von Tag zu Tag besser werdenden Bildern (mein Eindruck). Ein interessantes Tagebuch und ich hoffe, es geht weiter alles gut auf eurer Reise. Viel Spaß weiterhin und alles Gute
    eure Doro Scharlau

  2. Pingback: Von Mir Nix & Dir Nix » Blog Archiv » * Uzhgorod, das ist fast ein Jahr her… (1)

Schreibe einen Kommentar