»Die spinnen, die Amis«…

…und Apple macht da keine Ausnahme. Womit mal wieder gezeigt wird, dass »High Tech« und Hinterwäldlertum keine sich gegenseitig ausschliessenden Eigenschaften sind. Jedenfalls nicht in »Gottes Heiligem Land #2«. Alles möglich dort. Bedrohlich in letzter Konsequenz. Man weiss nie, was noch kommt.

Vom Vorwurf massiver Zensur mal ganz zu schweigen.

Nachtrag:

2009.05.22, 17:34 :: Mist. Die Firma Apple wird den Vertrieb ihrer Geräte, insbesondere iPhone und Computer einstellen und sich wohl schnellstmöglich liquidieren müssen. Mit einem iMac lassen sich Kamasutra- und Pornobilder runterladen! <schäm> Ich hab’s gerade selbst ausprobiert… </schäm>

Links:

Technorati Tags: , , ,

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Lesen, Kultur + Gesellschaft, Satire + Ironie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu »Die spinnen, die Amis«…

  1. Reinard sagt:

    Das mit der zukünftigen Verfügbarkeit von Apple-Hardware geht anscheinend in Ordnung.In Cupertino laufen also offenbar nicht nur »Heilige« rum…

  2. bagelcat sagt:

    Ich hoffe, die Darstellungen zeigen keine Personen die noch als jugendlich gelten könnten, sonst…

Schreibe einen Kommentar