* BILA 2.0: Mal zur Abwechslung wieder …

…was zum Thema Lesen, nur weil wir gestern eine erfreuliche Email erhalten haben. Keine Angst, es betrifft i.W. nur Bewohner oder Touristen, die auf La Palma sind. Nein, keiner wird gezwungen zu lesen. Aber man könnte. Die BILA, ein Unikum an Bibliothek in Puntallana hat sich durch die Initiative einer Praktikantin weit ins Web vorgewagt und liefert für Leseunwillige (zunächst) was für die Ohren. Für alle Internetaffinen bietet sich auch einen Annäherung via Facebook (bilapuntallana) oder Twitter an. Aber:

Sinn des ganzen bleibt, Euch sei’s geklagt, mal wieder zu lesen. Tut mir leid 😉

Links:

Technorati Tags: , , , , , , , , , ,

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Lesen, Kultur & Kunst, Kultur + Gesellschaft, La Palma, Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar