Visionen?

Bitte sehr!

Auch wer Helmut Schmidt an sich schätzt, verzeiht ihm den Ausrutscher mit Sicherheit nicht.

Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen.

Helmut Schmidt, Kettenraucher und ehem. Bundeskanzler

Die »Links-Libertären« um Robert Zion jedenfalls behaupten, dass sie schon beim Arzt waren. Es hat wohl nichts genutzt, sie haben immer noch Visionen. Und die sind gar nicht soooo falsch. Oder – ich will doch vorzugsweise optimistisch sein – zumindest bedenkenswert…

Davon gibt’s offenbar noch mehr…

…und die finden sich u.a. in der Solidarischen Moderne wieder, deren Gründungsaufruf zumindest den Verdacht nährt, dass Westerwelles letzte Worte nicht wirklich die letzten waren zum Thema Sozialstaat und so.

Eh‘ ich’s vergesse…

…Westerwesslle: Hat Haider es wirklich verdient, dass man Westerwelle nun mit ihm vergleicht?

In der Hartz IV-Debatte outet sich Guido Westerwelle als Jörg Haider der deutschen Politik.

Ralf Stegner, SPD

So weit rechts und hetzerisch war der doch nicht, oder? Und ausserdem Österreicher. Da würde mir dann doch sogleich ein anderer Vergleich einfallen. Auch Westerwelles Demagogisch lite mit einem Appell an’s

früher sogenannte ‚gesundes Volksempfinden‘

ebenda

in Verbindung zu bringen – ich weiss nicht, oder?

BILD

Nachtrag:

2010.03.02, 00:39 :: »Mit wem oder was kann man Westerwelle vergleichen, ohne den Vergleichsobjekten Urecht zu tun?« Kommentar von streifzug auf freitag community.

Links:

  • Gründungsaufruf ‚Institut Solidarische Moderne‘Download, PDF

Technorati Tags: , , , , ,

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Kultur + Gesellschaft, Parteien, Politik, Satire + Ironie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar