* Was Positives…

…finde ich auch ab und an. Im Gegensatz zur Presse. Da hat man ja selbst im Feuilleton zuweilen Schwierigkeiten damit. Also:

Ich habe beim Stöbern eine Bildergallerie unserer Freundin Eleonore Stängle-Worel wiedergefunden, die es sich anzusehen lohnt, wie ich meine.

AmmonArt © E. Stängle-Worel

Eleonores Webseite AmmonArt und ihre allgemeine Webseite lohnen sich ebenfalls. Auf ihre neuen Bücher weise ich dann auch gleich hin, die alle über den Buchhandel, Amazon oder direkt bei BoDzu beziehen sind.

Um Satz und Ausstattung hat sich im Übrigen Lis gekümmert. Ein weiteres ist dann in Arbeit, wenn sie nächste Woche wieder hier ist auf der kalten Insel.

Ja, die Sonneninsel…

…ist derzeit überhaupt nicht charmant. Der Winter will hier nicht enden, es ist kalt, es schüttet immer wieder. Draussen sitzen? Bei dem Wind? Nö.

Ausserdem haben wir mittlerweile einen echten Steinbruch direkt vor der Nase.

Das Feld der Verwüstung war bis letztes Jahr der völlig überwachsene Rest eines Minimini-Vulkanhügelchens. Dann fingen sie an zu baggern und hörten bald wieder auf; und wir atmeten ebenso.

Vor ein paar Wochen fingen sie wieder an. Staub und Lärm hindern einen, draussen zu sitzen. Der einzige Vorteil, dass es jetzt dauern regnet, ist, dass der Bagger schweigt und dafür nur der Wind um die Ecken heult – 18°C im Zimmer mittlerweile, draussen angeblich 21°C. Sagt das im Wind baumelnde Aussenthermometer.

Ob das legal ist und dem Gedanken eines Biosphärenreservats folgt, weiss ich nicht.

Technorati Tags: , , , ,

Dieser Beitrag wurde unter Foto, Kultur & Kunst, Kultur + Gesellschaft, La Palma, Politik, USA veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu * Was Positives…

  1. Pingback: Tweets die Von Mir Nix & Dir Nix » Blog Archiv » * Was Positives… erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar