* Rund Europa 2012, 144./145. Tag: Mičići – München

Montag, 22.10.2012, 21:18:25 :: München, Wolfgang
Dienstag, 23.10.2012, 14:53:17 :: München

Schock Nummer 1

Als ich morgens den Rollladen hochziehe (wir sind ganz offensichtlich in einer Region Europas, die wie Deutschland aussieht), da sehe ich einen weiten Garten, schütteren Wald ringsum und – Nebel!

Also Nebel. Soweit sind wir jetzt also. Und es ist kühl. Die Tage davor hellster, stechender Sonnenschein. Aber zugegeben: Die Luft blieb kühl. Also abfinden, so ist es eben, Mitte Oktober, Nordkroatien.

Unser Frühstück bei den freundlichen Wirtsleuten verläuft hochkummunikativ, trotz erhebliche Sprachprobleme. So erfahren wir, dass das Ehepaar mit zusammen 800 € Rente auskommen muss. Die Tochter, schon aus dem Haus und selbst mit zwei erwachsenen Töchter, kommt zu Besuch und zu Hilfe, sie spricht gut Deutsch und so wird auch den Eltern bald eignes klarer, was wir so mit Mimik, Händen und Füssen zu erklären versuchten: Dass wir seit dem ersten Juni unterwegs sind, bis fat zum Nordkap waren usw.… Ihre beiden Töchter studieren Sprachen, im Tourismusbetrieb werden sie damit sicherlich unterkommen.

Usere Route liegt fest: Nach Norden, Laibach/Ljubljana, Villach, Salzburg, München. Knapp über 500 km, fast nur Autobahn und Tunnels, das wird teuer.

Schock Nummer 2

Das mit dem zarten Morgennebel beim Aufstehen, das war wohl nur die Einstimmung. Denn je weiter wir fahren, umso dichter wird er. Der Verkehr auch.

So finden wir uns halt drein: Mitteleuropa, bald letzte EU-Grenze, Slowenien, dann Österreich. Der Wahnsinn hat uns wieder; zumindest für die nächsten Wochen.

Da hilft dann auch kein Aufklaren und kein Sonnenschein in Österreich, keine leuchtenden Herbstfarben am Strassenrand und keine schneebekränzten Felsengipfel: Selbst die kargen Kalkwände der kroatischen Riviera wirken freundlicher, zusammen mit dem Blick nach links auf’s Meer mit seinen im Blau liegenden Inseln.

Und am frühen Nachmittag landen wir dann in München, bei Lis‘ Bruder. Deprimierend, der Himmel ist dicht, ich ohne Socken in Sandalen, noch durchgewärmt.

Picasa

<

Tagesleistung, Tracks & Links:

  • 2012-10-22;509;05:16;00:48;149;96.5;83.8;Mucici-München
  • Track

Technorati Tags: , , , , ,

Dieser Beitrag wurde unter A, D, Deutschland, Europa2012, Foto, HR, SLO veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar