So. Die Kartons sind bestellt…

Samstag, 02.02.2013, 14:44:45 :: La Palma

…wir warten auf sie und auf einen Platz im Container.

Kartons? Wozu?? Es sind Umzugskarton, dreißig Stück. Verpackungseinheit, weniger gibt es nicht. Und da kommt alles Verpackbare hinein, die Bücher, Elektronikkram – was man eben so hat an Siebensachen, wenn man wohnt.

Ja. Wir verlassen La Palma

Für immer. Keine grossen Erklärungen. Wir mögen es einfach nicht länger, Rollen in einer drittklassigen family soap opera zu übernehmen. Die Welt ist gross, sie ist offen und es gibt viele Menschen, denen wir willkommen sind.

Wir kommen, Naxos…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur + Gesellschaft, Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu So. Die Kartons sind bestellt…

  1. Heidi u. Wack sagt:

    Hallo Ihr Zwei,
    die ganze Familie ist traurig über dieses Trauerspiel,aber Ihr werdet sehen,alles hat einen tieferen Sinn.Jedenfalls wünschen wir Euch viiiel Glück für das neue Projekt.Auch die menschliche Enttäuschung werdet Ihr bald abhaken weil es sich einfach nicht lohnt.
    Ganz liebe Grüsse aus Senden
    Lis,Dir wünschen wir,dass sich die Schmerzen in Grrenzen halten.

  2. Pingback: Rückzug: Nicht alles muss raus… | Von Mir Nix & Dir Nix

  3. Reinard sagt:

    Klar melden wir uns, was denn sonst…

  4. Reinard sagt:

    Ach, die weisse Schweiz, das sonniger La Palma… Wir müssen mal wieder vorbei kommen…

  5. Reinard sagt:

    Das ist sehr wahr, aber freiwillig wäre besser…

  6. Silke und Anke sagt:

    Hallo Ihr Lieben, von Anja habe ich diese für Euch schlechte Nachricht schon erfahren! Wir bekommen ( warum auch immer) nicht immer alle Mails von Euch. Wie es der Zufall will, sagte Anke heute: ich bekomme von Reinard garkeine Mails mehr…schade…! Sie ist, ohne dass sie dir nie Rückmeldung schreib Reinard, mit Sicherheit einer deiner treuesten Blogleserinnen!!!!
    Meldet Euch bitte, wenn ihr wiede im Ländle seid, wir würden euch auch sehr gerne beim Kartons schleppen und Umziehen helfen (das wäre das 3.Mal und bekanntlich sind „aller guten Dinge Drei“)
    Herzliche Grüße aus der Landeshauptstadt
    Anke und Silke

  7. Madeleine sagt:

    Liebe Lis, lieber Reinard,
    ein guter Freund unserer Familie sagte einmal: damit der Geist fit, gesund und nicht zu langsam wird, sollte oft der Wohnsitz gewechselt werden……
    Herzliche Grüße
    Madeleine

  8. Brigitte sagt:

    Ja manchmal ist es wirklich besser man zieht weiter 😉
    Ich wünsche Euch jedenfalls beim Auszug, Umzug, Einzug alles Gute.
    Liebe Grüsse aus der ach so weissen Schweiz
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar