Mal wieder BILD…

BILD

…aber weniger wegen des Hinweises auf BILDBlog.de als den auf einen Artikel im freitag über die Frage ob BILD die Öffentlichkeit oder (nur) seine Leser manipuliert oder ganz einfach Deutschland ist.


Die Schlussfolgerung des Autors, BILD habe Manipulation gar nicht mehr nötig, die Zeitung sei eine staatstragende Institution und als solche nur noch Interpreter der realen Lage – sie ist wohl richtig und daher eben erschreckend. Da nützt auch das tägliche Auseinanderfieseln in BILDBlog.de nichts.

Über reinard

Allen Neugierigen sei meine Webseite http://www.hr-schmitz.de ans Herz gelegt. Dort gibt's alles Un-/Wesentlich zu mir und über mich.
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Lesen, Kultur + Gesellschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar