Die zwei Gesichter Montenegros…

…titelt die Stuttgarter Zeitung (*) von heute im Wirtschaftsteil und berichtet über die Explosion der Immobilienpreise, Korruption und Clanwirtschaft im schönen Land der Schwarzen Berge.

Die zwei Gesichter Montenegros
Aufschwung und Korruption

Eindrucksvoll wirken die Erfolge Montenegros nach einem Jahr Unabhängigkeit. Doch trotz des Tourismus- und Immobilienbooms profitieren vom Aufschwung nicht alle. Die Schere zwischen Arm und Reich ist groß. Woher die vermehrten Investitionen kommen, ist unklar.

Wen der Artikel interessiert: Ich hab‘ ihn…

Technorati Tags: , , , , ,

Über reinard

Allen Neugierigen sei meine Webseite http://www.hr-schmitz.de ans Herz gelegt. Dort gibt's alles Un-/Wesentlich zu mir und über mich.
Dieser Beitrag wurde unter Europa, Geld, Korruption, Politik, Reisen, SCG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar