Suboptimal…

…nennt man das, wenn man nicht nur mal wieder geschlampt hat bei der Formulierung von Gesetzen sondern im Hinterkopf hat, dass man was beschlossen hat und auch will, was die Bevölkerung nicht wissen bzw. begreifen soll und wenn es einige begriffen haben und dagegen sind, dann muss man mit festgenommenen Terroristen drohen (s.a. hier).

Ich gebe zu, dass die Norm suboptimal formuliert ist.

Prof. Dirk Heckmann, Vertreter der NRW-Regierung

So einfach ist das. Soll wohl heissen, »wir haben das Recht noch nicht genügend verbogen, damit es passt.« Und Richter nicken können.

Technorati Tags: , , ,

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Politik, Recht, Sicherheit, Stasi2.0 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar