Amerikanische Fremdsteuerung…

…in Europa ist seit Ende des 2. Weltkriegs nichts Neues und wurde und wird ja in Gänze immer als eine Anhäufung von Wohltaten dargeboten und betrachtet; was es ja nur in Teilen – und das zweifelsfrei – war.

War. Eben. Mittlerweile nimmt die Einflussnahme der US-Administration und ihrer Anhängsel (oder umgekehrt…) groteske Formen an. Im Falle der Anerkennung des Kosovo werden nun die Hintergründe sichtbar; die Fussstapfen gleichen denen in Palästina, im, Irak, in Afghanistan, in weiss ich wo noch: Egal, ob Drogendealer, Mafiosi, Söldner, Halbseidnes – wer hilft, amerikanische Interessen durchzusetzen, wird unterstützt; wer hinterher irgendwann abspringt (Taliban, Osama) wir zum Terroristen erklärt und damit bekämpft.

Und die EU macht mit…

…wie der aktuelle Fall der slowenischen EU-Ratspräsidentschaft zeigt. Und der US-Druck auf die Nato und auf Deutschland speziell mit der Drohung, die Nato der Willigen im Zweifelsfall von »Angsthasen« wie Deutschland zu reinigen. Und von der Radar-/Raketenstationierung in Tschechien und Polen nicht zu reden.

Importierte Stellvertreterkonflikte

Dazu passt dann auch nicht zuletzt der missglückte CIA-Coup in Sachen »Terroristen suchen in Europa«. Man ist geneigt, über derartige Dämlichkeit den Kopf zu schütteln oder gar zu lächeln. Man darf aber nie vergessen, dass gerade Dumme und Geistesgestörte unerhörtes Unheil anrichten können.

Wenn man sie lässt. Letztlich verkommt das friedliche Europa zum Stellvertreterschauplatz der amerikanischen Interessen. Ob das auch unsere sind in Old Europe, das sollten wir überlegen. Und zwar, bevor das Anhängsel an der eurasischen Platte wieder zum Kriegsschauplatz wird, stellvertretend wie gesagt. Denn wirklich neu ist das alles nicht. Mir jedenfalls nicht.

Sonntag, 24. Februar 2008, 15:17 (Reinard) :: Nachtrag:

Wenn Kriminalität überhaupt bekämpft wird, dann von der jeweils gegnerischen Bande, die sich gerade die Kontrolle über die Staatsorgane gesichtert hat.

Norbert Mappes-Niediek, zitiert im STERN

Links:

Technorati Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Europa, Kultur + Gesellschaft, MK, Naher Osten, PL, Politik, Recht, Sicherheit, SLO, USA veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Amerikanische Fremdsteuerung…

  1. Pingback: Von Mir Nix & Dir Nix » Blog Archiv » Der Balkan, die neue amerikanische Festung…

  2. Pingback: JurBlog.de

Schreibe einen Kommentar