Ein neues Tätigkeitsfeld…

…für den amerikanischen CIA tut sich auf: Amerika geht mal wieder ein korrupter Verbündeter flöten. Wenn sie nicht aufpassen, die Schlapphüte. Gerade feierte man sich noch selbst wg. Entledigung eines ehemaligen Verbündeten, da kommt einem schon der nächste abhanden, ganz ohne eigenes direktes und sichtbares Zutun. Da aber schon die Heimkehr Benazir Bhuttos »aussengesteuert« erfolgte, wird wohl auch der neue Ministerpräsident Gilani irgendwie das amerikanische Händchen halten; oder sein eigenes vom CIA gehalten bekommen. Was ein Unterschied ist.

Jedenfalls darf man gespannt sein, ob sich der Atompartner Pakistan jetzt ordentlich einreiht ins stategische Gefüge der asiatischen US-Politik. Über die Bedeutung hinsichtlich der wieder (zum richtigen Zeitpunkt?) aufgeflammten Tibetischen Unruhen und dem Verhältnis zu China ist da noch gar nicht nachgedacht.

Vielleicht ist es auch besser…

…erst mal vor der eigenen Haustüre nach dem Rechten zu schauen:

Links:

  • Spiegelfechter: Blutige Niederschlagung oder Pogrom?

Technorati Tags: , , , , , , , ,

Dieser Beitrag wurde unter Islam, Korruption, Politik, USA veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar